Texas: Zug mit Chemikalien entgleist

6. August 2001, 13:05
posten

40.000 Liter Essigsäure-Anhydrid und 85.000 Liter Acrylsäure ausgetreten

Magnolia - In einem schwer zugänglichen Waldgebiet im US-Staat Texas ist ein Zug mit Chemikalien an Bord entgleist. Etwa 150 Häuser mussten evakuiert werden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Verletzt wurde bei dem Unglück niemand.

Säure

Weshalb 21 der 84 Waggons des Zuges entgleisten, war zunächst nicht bekannt. Als Rettungskräfte die Unglücksstelle nach zwölf Stunden erreichten, waren bereits rund 40.000 Liter Essigsäure-Anhydrid und 85.000 Liter Acrylsäure ausgetreten. Beide Chemikalien können zu Reizungen der Haut und der Atemwege führen.

Aufräumarbeiten

Die Aufräumarbeiten dauern nach Einschätzung der Behörden vermutlich mehrere Tage. Eine Gaspipeline, die parallel zu den Schienen verläuft, musste vorübergehend stillgelegt werden. (APA/AP)

Share if you care.