Seewinkel: Urlauber fand stark verweste Leiche

6. August 2001, 17:18
posten

Vermutlich Selbstmord

Eisenstadt - Ein Urlauber aus Graz machte im burgenländischen Seewinkel eine grausigen Fund. Er stieß bei Apetlon (Bezirk Neusiedl am See) auf stark verweste männliche Leiche. Es kann vermutlich von einem Selbstmord ausgegangen werden.

Die Hitze der letzten Tage dürfte den Verfall der Leiche beschleunigt haben. Neben dem Toten, der mit einem Trainingsanzug bekleidet war, lag ein Flobertgewehr. Eine Obduktion sollte Klarheit über die Todesursache bringen. Auch ein erster Hinweis auf die Identität des Mannes war noch zu verifizieren. (APA)

Share if you care.