MDR entlässt Moderatoren wegen Stasi-Vergangenheit

6. August 2001, 10:36
posten

Frank Liehr und Oliver Nix müssen gehen

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) hat mehrere Mitarbeiter wegen ihrer früheren Tätigkeit für die Stasi entlassen. Der Sender werde sich von den Fernsehmoderatoren Frank Liehr und Oliver Nix trennen, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Sabine Hingst, die frühere Moderatorin des Politmagazins "Fakt" und leitende Redakteurin im ARD-Hauptstadtstudio, kehre zwar an ihren Arbeitsplatz in Berlin zurück, werde aber nicht mehr auf dem Bildschirm erscheinen.

Von einigen anderen Mitarbeitern hat sich der MDR nach Informationen der Zeitung stillschweigend durch Vertragsaufhebung getrennt. Der MDR will erst nach Ende der Überprüfung aller Mitarbeiter eine Statistik vorlegen. (APA/AFP)

Share if you care.