Keine Entlastung für HypoVereinsbank-Chef

5. August 2001, 19:29
posten
Hamburg/München - Das Oberlandesgericht München hat nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins Der Spiegel die Entlastung des HypoVereinsbank-Vorstands für 1999 gekippt. Vorstandschef Albrecht Schmidt habe mit einer Auskunftsverweigerung zum Geschäftsbericht die Rechte der Aktionäre verletzt, die Entlastung sei damit nichtig, heißt es laut Gerichtsentscheid. (dpa)

Share if you care.