Anschlag vor Militärhauptquartier in Tel Aviv

5. August 2001, 12:58
posten

Palästinenser eröffnete Feuer auf israelische Soldaten und wurde getötet

Tel Aviv - Bei einem Anschlag vor dem Hauptquartier der israelischen Armee in Tel Aviv sind am Sonntag mindestens sieben israelische Soldaten durch Schüsse verletzt worden. Der Täter, dessen Identität zunächst nicht bekannt war, hatte aus einem Auto auf die Soldaten geschossen, berichteten Augenzeugen. Anschließend versuchte er zu fliehen, rammte jedoch mit seinem Auto einen Elektrizitätsmasten. Nach ersten Angaben des Militärradios sei der Mann erschossen worden, andere Medien berichteten von seiner Festnahme.

Die getroffenen Soldaten erlitten Angaben des Rundfunks leichte bis mittelschwere Verletzungen. Zunächst war nicht bekannt, ob es sich bei dem Attentäter um einen Palästinenser handelt. Die Polizei riegelte das Gebiet um das Hauptquartier unmittelbar nach dem Zwischenfall weiträumig ab. Am Vortag war in Ramallah im Westjordanland ein israelischer Armeeangriff auf den Fatah-Führer Marwan Barguti fehlgeschlagen. (APA/Reuters)

Share if you care.