Queen Mum hat 101 Geburtstag fröhlich gefeiert

6. August 2001, 14:03
posten

Tausende Briten gratulierten dem beliebtesten Mitglied der Königsfamilie

London - Queen Mum hat einmal mehr die Herzen der königstreuen Briten für sich gewonnen: Mit ihrem berühmten huldvollen Lächeln absolvierte sie am Samstag das Programm zu ihrem 101. Geburtstag. Tausende hatten bis zu 48 Stunden vor ihrer Residenz Clarence House ausgeharrt, um Königinmutter Elizabeth zu gratulieren.

Drei Tage nach ihrer Bluttransfusion in einem Krankenhaus wirkte die Jubilarin zerbrechlich, und einmal verlor sie kurzzeitig das Gleichgewicht und musste sich auf den bereitgestellten Stuhl setzen. Aber nur wenige Augenblicke später stand die alte Dame wieder.

Unter den Fans, denen eine direkte Begegnung mit Queen Mum gelang, war der 67-jährige Terry Hutt. Zwei Tage hatte er auf diese Chance gewartet, und er sagte, für ihn sei jeder Minute der 48 Stunden die Mühe wert gewesen. "Als sie mich erkannte, nahm sie meine Hand", erzählte Hutt ergriffen, der nie eine Chance versäumt, Elizabeth zu treffen. "Ich sagte ihr, sie soll auf sich aufpassen und gesund bleiben, und sie sagte zu mir: 'Ich fühle mich viel besser.'

Ein königlicher Diener, John Dawson, sagte, dieser emotionale Kontakt zwischen Königinmutter und einfachen Bürgern sei für die Königsfamilie von unschätzbaren Wert. Die Jubilarin "ist ihr Gewicht in Gold wert - wie sie ihre Pflichten noch in ihrem Alter wahrnimmt, ist einfach großartig." Schon an der Seite ihres Mannes, König Georg VI., gewann Elizabeth Respekt, als sie im Zweiten Weltkrieg trotz der deutschen Luftangriffe in London ausharrte.

Zu ihrem Geburtstag hatten sich fast alle Mitglieder der Familie eingefunden. Prinz Charles war noch von den Blessuren etwas gezeichnet, die er sich bei einem Sturz vom Pferd am Vortag beim Polospiel zugezogen hatte. Die 70-jährige Prinzessin Margaret, ihre jüngere und von Schlaganfällen gezeichnete Tochter, erschien zum Mittagessen im Rollstuhl.

Königin Elizabeth II. kam mit Prinz Philip vom Buckingham-Palast herüber, Prinz Andrew kam mit seinen Töchtern Beatrice und Eugenie und auch die anderen Urenkel, Charles' Söhne William und Harry, waren da. Prinzessin Anne erschien mit Ehemann Timothy Laurence und ihren erwachsenen Kindern aus erster Ehe, Peter und Zara Phillips.

Am Abend rundete die Königinmutter die Feierlichkeiten mit einem Besuch einer Vorstellung des königlichen Balletts ab. Sie ließ sich mit Königin Elizabeth zum Royal Opera House fahren, wo sie eine 200-köpfige Menge mit dem Lied "Happy Birthday" begrüßte. (AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.