Schießereien am Stadtrand von Jerusalem

4. August 2001, 22:35
posten

Israelische Frau wurde verletzt

Jerusalem/Ramallah - Wenige Stunden nach einem israelischen Angriff auf den Führer der palästinensischen Fatah-Bewegung im Westjordanland, Marwan Barguti, ist es am Samstagabend im Südosten Jerusalems zu schweren Schießereien zwischen militanten Palästinensern und der israelischen Armee gekommen.

Die Palästinenser eröffneten von dem christlich-arabischen Vorot Bet Jala das Feuer auf den von Juden bewohnten Vorort Gilo (Ostjerusalem). Eine Israelin erlitt bei dem Gefecht leichte Verletzungen. Auch in anderen Gebieten des Westjordanlandes kam es am Abend zu Schusswechseln zwischen beiden Seiten. (APA/dpa)

Share if you care.