Zwischenfall in der Taborstraße

4. August 2001, 21:03
posten

Auf einer Länge von 200 Metern machte die Oberleitung unliebsamen Bodenkontakt

Zu einem Zwischenfall kam es Samstag Nachmittag in der Taborstraße im 2. Bezirk. Wie ein Augenzeuge berichtet, löste sich gegen 14.30 Uhr zwischen Tandlmarktgasse und Heinestraße die Oberleitung der Straßenbahn aus unbekannter Ursache und fiel schließlich auf einer Länge von ca. 200 Meter auf die Fahrbahn.

Die Polizei musste die Taborstraße großräumig absperren. Auch der Straßenbahnverkehr auf den Linien 21 und N kam zum Erliegen. Ob Menschen bei dem Zwischenfall zu Schaden kamen, ist nicht bekannt. (red)

Share if you care.