Bis zu 50.000 Mal mehr Wasser als im Amazonas

4. August 2001, 14:45
posten

Auf dem Mars wurden die vielleicht größten Wasserkanäle im ganzen Sonnensystem entdeckt

Washington - Amerikanische Wissenschafter haben nach eigenen Angaben auf dem Mars die größten Wasserkanäle in unserem Sonnensystem entdeckt. Die teilweise unter Vulkanasche begrabenen Täler seien bis zu 200 Kilometer breit, teilt die NASA mit. Die heute ausgetrockneten, natürlichen Kanäle wurden mit einem optischen Laser an Bord der Sonde "Mars Global Surveyor" aufgespürt.

Die Täler im Nordwesten des Vulkans Arsia Mons und südlich des möglichen ehemaligen Ozeans Amazonis Planitia sind zehn Mal so groß wie das bisher größte bekannte Kanalsystem Kasei Valles auf dem Mars, sagte der Wissenschafter James M. Dohm von der Universität von Arizona. Er geht davon aus, dass die Kanäle durch eine Flutkatastrophe gebildet wurden. Sie hätten früher möglicherweise bis zu 50.000 Mal mehr Wasser transportiert als der Amazonas. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ein NASA-Bild zeigt den Mars, zusammengesetzt aus Aufnahmen der Raumsonde "Mars Global Surveyor", von Pol zu Pol und West bis Ost.

Share if you care.