Platten-Neuerscheinungen von anno dunnemals

4. August 2001, 18:23
posten

Live-Aufnahmen von Simon & Garfunkel - und dem toten Caruso

Hamburg - Das Folkduo Simon & Garfunkel soll im kommenden Jahr mit einer Live-Platte geehrt werden. Nach Informationen des "Rolling Stone" sollen New Yorker Konzertaufnahmen von Paul Simon und Art Garfunkel der Jahre 1967 und 1968 veröffentlicht werden. Einen Monat später ist außerdem die Neuveröffentlichung aller Studioaufnahmen des Duos geplant. Simon & Garfunkel hatten sich 1970 getrennt und waren elf Jahre später zu einem einmaligen Konzert im New Yorker Central Park wieder zusammengekommen.

Caruso reinkarniert

Aus alt mach neu: Das Radio Symphonie Orchester (RSO) Wien spielte neue Orchesterbegleitung zu Originalaufnahmen des Jahrhunderttenors Enrico Caruso (1873-1921) ein, nachdem diese in einem komplexen Verfahren restauriert und von der alten Orchesterbegleitung befreit worden waren, heißt es heute, Freitag, in einer Aussendung des ORF. Ab 1. Oktober ist das "faszinierende" Ergebnis mit Highlights wie "O sole mio", "Santa Lucia" und "Addio a Napoli" unter dem Titel "Caruso 2001" weltweit erhältlich.

Der Nachfolger zu "Caruso 2000", bei dem schon im Vorjahr das RSO 16 Opernarien aus dem Repertoire des neapolitanischen Sängers nachträglich begleitete, widmet sich fast zur Gänze dem klassischen neapolitanischen Lied, dem Caruso nicht zuletzt seine ungeheure Popularität verdanke, hieß es weiter. Das RSO-Wien unter Gottfried Rabl spielte Anfang des heurigen Jahres neu orchestrierte Arrangements (die originalen sind verschollen, Anm.) zu den Aufnahmen aus den Jahren 1906 bis 1920 ein.(APA)

Share if you care.