A1 bringt als erster Netzbetreiber WAP Push

3. August 2001, 17:42
1 Posting

WAP-Seiten werden inklusive weiterführender Links an das Handy gesendet - "Ein wichtiger Schritt in Richtung Multi-Media-Messaging"

Als erster Netzbetreiber weltweit startet die mobilkom austria mit der WAP 1.2.1 Push-Technologie. Dadurch ist es möglich WAP-Seiten inklusive weiterführender Links direkt an ein mobiles Endgerät zu senden. Wie das Unternehmen mitteilte, stellt WAP Push "einen wichtigen Schritt in Richtung Multi-Media-Messaging dar."

Von "Pull" zu "Push"

Die WAP 1.1 Technologie wurde noch als Pull-Medium genutzt: Der User wählte sich ein und klickte sich bis zur gewünschten Information durch. Nun können interessante Informationen direkt zugestellt werden. Anders als bei SMS erhalten Empfänger Textnachrichten mit mehreren hundert Zeichen inklusive einer eingebetteten URL, die sie ohne Umwege auf weiterführende Informationen oder konkrete Dokument führt. Die Technologie wird derzeit von der neuesten Generation der Siemens und Ericsson-Handsets unterstützt, Nokia soll bald folgen.

"Ein wichtiger Schritt in Richtung MMS"

Bei mobilkom austria ist man überzeugt mit der Einführung von WAP Push "einen wichtigen Schritt in Richtung Multi-Media-Messaging (MMS) zu machen. WAP Push ist die ideale Basis für weitere Entwicklungen in diese Richtung." Weiter Informationen zu WAP Push gibt es auf der Homepage von A1.

Share if you care.