Vietnams "Schmuggel-Königin" zum Tode verurteilt

3. August 2001, 14:58
posten

Gericht wollte Exempel statuieren

Hanoi - Do Thi My Phuong, Vietnams berühmt-berüchtigte "Königin der Schmuggler", soll ihre dunklen Geschäfte nach dem Willen eines Gerichts nun mit dem Leben büßen. Ein Richter in der Hauptstadt Hanoi verurteilte nach Zeitungsberichten vom Freitag die Frau zum Tode, weil sie über Jahre Elektronikgüter, Alkohol und sogar Schwermaschinen im Wert von 127 Milliarden Dong (9,6 Mill. Euro/132,1 Mill. S) illegal in das kommunistische Land brachte.

Wer in Vietnam Waren im Wert von mehr als einer Milliarde Dong schmuggelt, muss nicht immer mit der Todesstrafe rechnen. Nach Ansicht von Beobachter in Hanoi wollte das Gericht ein Exempel statuieren, da selbst die Staatsanwaltschaft für mehrjährige Haft plädiert hatte. (APA/dpa)

Share if you care.