St.Pölten: Brand in Herzogenburger Produktionsanlage

3. August 2001, 13:42
posten

1,5 Millionen Schilling Schaden

St. Pölten - 1,5 Millionen Schilling Schaden hat ein Brand in der Produktionsanlage einer Firma in Herzogenburg (Bezirk St. Pölten) angerichtet. Das Feuer war laut Sicherheitsdirektion heute, Freitag, gegen 9.00 Uhr in der so genannten Schwall-Lötanlage ausgebrochen. Verletzt wurde niemand.

Beim Befüllen mit Liton und Iso-Propylalkohol bemerkte eine Arbeiterin im Inneren der Maschine Stichflammen. Obwohl die Frau sofort den Feuerlöscher einsetzte, breitete sich der Brand rasch aus, so dass die Feuerwehr zu Hilfe gerufen wurde. Zur Klärung der Ursache wurde ein Sachverständiger angefordert. (APA)

Share if you care.