Baustellen in Wien

6. August 2001, 09:58
posten

Bauarbeiten nicht nur auf der Tangente

Wien - In der Abfahrt von der Südosttangente (A23) Richtung Norden auf die Donauuferautobahn (A22) ist aus Sicherheitsgründen ein Umbau notwendig. Die Absturzsicherung, eine Betonleitwand, muss erneuert werden, außerdem sei die Befestigung des Untergrunds erforderlich.

Von Montag, 6. August, 22.00 Uhr, bis voraussichtlich Freitag den 17. August, 5.00 Uhr wird in diesem Bereich nur eine Spur frei sein. Dazu Michael Rischer von der Magistratsabteilung 28 - Bundesstraßenverwaltung: "Die derzeit vorhandene Betonleitwand steht nicht auf einem genügend stabilen Untergrund und befindet sich durch zahlreiche Unfälle in diesem Bereich in einem schlechten baulichen Zustand. Sie genügt damit kaum mehr den Sicherheitsanforderungen."

Johnstrasse

Die Johnstraße in Wien-Fünfhaus wird zwischen Meiselstraße und Linzer Straße in Richtung zur Schmelz von Sonntag dem 5. August, 20.00 Uhr, bis Freitag, 10. August gesperrt.Die Umleitung erfolgt über die Strecke Linzer Straße - Sturzgasse - Meiselstraße, in Richtung Schönbrunn soll die Johnstraße normal befahrbar sein.

Klosterneuburger Bundestraße

In Wien-Döbling wird gleich an zwei Stellen auf der Klosterneuburger Bundestraße (B14) gearbeitet. An den beiden - eigentlich Brückenbauwerken - werden Entwässerungen erneuert, Tragwerke in Stand gesetzt sowie Brückenabdichtungen und Fahrbahnbeläge ausgebessert. Die Arbeiten werden von 6. August, bis 13. August durchgeführt.

Dazu wird auf der Heiligenstädter Hangbrücke in Richtung Klosterneuburg kurz nach dem Kahlenberger Dorf eine Spur gesperrt. Richtung Wien bleiben zwei Spuren offen. Auf der Hochstraße (B14) muss zwischen der Abfahrtsrampe Heiligenstädter Straße und dem Knoten Nussdorf Richtung Wien ab Montag dem 6. August, 9.00 Uhr Eine Spur gesperrt werden.(APA)

Share if you care.