Hormonbehandlung

3. August 2001, 15:21
posten
Die hochwertigen Studien, die negative Auswirkungen der Hormonbehandlung in und nach den Wechseljahren wie u.a. Brustkrebs aufzeigen, mehren sich (vgl. Hormonersatz-Therapie erhöht das Krebsrisiko). Bis diese Informationen an die betroffenen Frauen kommen, wird es dauern: Frauen wird heute sehr häufig ohne ausreichende Informationen zur Hormonbehandlung geraten, viele fühlen sich sogar von ihren ÄrztInnen genötigt. So kommt den Medien eine sehr wichtige Rolle in der Aufklärung zu wie auch unabhängigen Beratungsstellen und Internetportalen wie das Frauengesundheitszentrum Graz www.fgz.co.at, an die sich Frauen wenden können.

Sylvia Groth

Share if you care.