Rekord im Dauermoderieren

7. August 2001, 18:17
posten

91 Stunden ununterbrochen auf Sendung - ein Fall für's "Guinness-Buch"

Der 34-jährige Betriebswirt Mario Aust wird vermutlich mit der längsten Radiosendung der Welt in das "Guinness-Buch der Rekorde" eingehen. Aust war am Freitagmittag im Offenen Kanal der Landesrundfunkzentrale Mecklenburg-Vorpommern in Neubrandenburg mehr als 91 Stunden ununterbrochen auf Sendung, sagte ein Sprecher des Offenen Kanals.

Damit habe Aust auch eine - noch inoffizielle - Marathonsendung eines US-Amerikaners von 90 Stunden überholt. Sein Ziel sind 100 Stunden Sendung. Dies werde am Freitagabend erreicht sein. Die offiziell anerkannte Bestleistung von 73 Stunden und 33 Minuten eines Engländers aus dem Jahr 2000 hatte Aust bereits am Donnerstagabend überboten.

Der Hobbyredakteur ist seit Montag im "NB-Radiotreff" der Landesrundfunkzentrale Mecklenburg-Vorpommern auf Sendung. Die Regeln waren nach seiner Auffassung sehr streng, doch alle acht Stunden seien 15 Minuten Schlaf erlaubt, was er auch schon genutzt habe. Eine zweite Person musste immer mit im Studio sein. Der NB-Radiotreff ist vor allem in der Region um Neubrandenburg zu hören und im Internet unter http://www.nb-radiotreff.de erreichbar. (APA/dpa)

Share if you care.