Neu synchronisierte, längere "Apocalypse Now" kommt im Oktober

2. August 2001, 13:57
1 Posting

Thomas Fritsch wird Marlon Brandos Stimme

Potsdam - "Apocalypse Now" von Francis Ford Coppola aus dem Jahr 1979 wird zur Zeit im Studio Babelsberg in Potsdam neu synchronisiert. Die von Coppola neu montierte und ergänzte Fassung des Antikriegsdramas mit dem Schauspieler Marlon Brando, die beim Filmfestival in Cannes gefeiert worden war, werde im Oktober in die deutschsprachigen Kinos kommen, teilte das Filmstudio am Donnerstag mit.

Der "Redux" sei um fast eine Stunde zusätzlicher Szenen ergänzt worden, die bei der Originalfassung nicht verwendet wurden. Da die deutschen Synchronsprecher und ihre Stimmen in den vergangenen 20 Jahren gealtert seien, habe man für die meisten Darsteller des Vietnam-Epos von Francis Ford Coppola Ersatz suchen müssen.

Lediglich die Hauptfigur Captain Willard, gespielt von Martin Sheen, wird wieder von Christian Brückner synchronisiert. Für Marlon Brando, der den diabolischen Colonel Kurtz spielt, sei Thomas Fritsch engagiert worden. Er ersetzt den verstorbenen Gottfried Kramer. (APA/dpa)

Share if you care.