Iran: Khatami für zweite Amtszeit als iranischer Präsident bestätigt

2. August 2001, 12:25
posten

Khamenei: So lange er am "Pfad des Islam" bleibt

Teheran - Das geistliche Oberhaupt des Iran, Ayatollah Ali Khamenei (re.), hat Präsident Mohammad Khatami (li.) für eine zweite Amtszeit bestätigt. "Ich bestätige die Wahl des Volkes und ernenne ihn zum Präsidenten", sagte Khamenei, fügte aber einschränkend hinzu, dies gelte, so lange Khatami weiter auf dem "Pfad des Islam" bleibe.

Khatami war im Juni mit einer deutlichen Mehrheit von 77 Prozent der Stimmen wiedergewählt worden und hatte angekündigt, seinen Reformkurs fortzusetzen. Der Konservative Khamenei, der als geistliches Oberhaupt auch Justiz und Medien des Landes kontrolliert, lehnt die von Khatami betriebene Öffnung des Landes ab. Offiziell tritt Khatami sein Amt am 5. August mit der Vereidigung an. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.