Societe General übertrifft Erwartungen

2. August 2001, 11:25
posten
Paris - Die französische Großbank Societe Generale SA, Paris, hat mit ihren Zahlen für das zweite Quartal 2001 die verhaltenen Erwartungen der Analysten übertroffen. Wie die Bank am Donnerstag erklärte, sei der Nettogewinn um 15 Prozent auf 641 (Vorjahreszeitraum: 752) Mill. Euro (8,820 Mrd. S) zurückgegangen.

Analysten hatten im Schnitt einen Gewinn von nur 530 Mill. Euro prognostiziert. Sie waren der Ansicht, dass die weltweit schwachen Finanzmärkte das Ergebnis der Bank stärker negativ belasten würden. Der operative Gewinn der Großbank insgesamt ging im 2. Quartal auf 691 (879) Mill. Euro zurück, der Nettogewinn im Firmenkundengeschäft und im Investment-Banking ist um 36 Prozent auf 135 (210) Mill. Euro gefallen. Dazu haben v.a. Einnahmenrückgänge im Geschäft mit Fusionen und Akquisitionen sowie Börsengängen beigetragen. Hier verringerte sich der Gewinn besonders deutlich auf 28 (205) Mill. Euro. (APA/vwd)

Share if you care.