Neuer Finanzvorstand bei max.mobil

2. August 2001, 12:28
posten
Wien - Der Vorstand des zweitgrößten heimischen Mobilfunkanbieters max.mobil, einer 100-prozentige Tochter der Deutschen-Telekom-Tochter T-Mobile, hat sich Verstärkung in Form eines neuen Finanzvorstandes ins Boot geholt. Seit 1. August führt Johannes Schmidt-Schultes (35) wie angekündigt die Agenden im Bereich Finanzen des Mobilfunkers.

Schmidt-Schultes, der zuvor bei Klöckner & Co in Wien als Finanzvorstand tätig war und bei der Viag in München Telekom-Erfahrung sammeln konnte, übernimmt künftig das Aufgabengebiet im Finanz- und Controllingbereich. Als Ziel seiner Tätigkeit nennt Schmidt-Schultes die weitere finanzwirtschaftliche Stärkung der operativen Bereiche von max.mobil. Gleichzeitig übernimmt Georg Pölzl den Vorsitz der Geschäftsführung und ist auch im European Management Team der Muttergesellschaft M-Mobile vertreten. Friedrich Radinger wird zusätzlich zu seiner Funktion als max.mobil-Marketingvorstand als Repräsentant der Deutschen Telekom in Österreich die Koordination der österreichischen Tochtergesellschaften max.mobil, T-Online und T-Systems wahrnehmen. (APA)

Share if you care.