Amsterdam: Demonstration vor italienischem Konsulat

2. August 2001, 11:16
1 Posting

Niederländischer Botschafter erklärte - Inhaftierte gebe es nicht mehr

Amsterdam - Polizisten in Amsterdam haben am späten Mittwochabend das italienische Konsulat geräumt, das Demonstranten seit dem Morgen besetzt gehalten hatten. Im Konsulatsgebäude an der Herengracht und vor dem Haus hatten seit dem Morgen etwa 60 Demonstranten gegen das gewaltmäßige Vorgehen der italienischen Polizei am Rande des G-8-Gipfels in Genua im vorigen Monat protestiert.

Sie verlangten die sofortige Freilassung aller, die noch immer in Italien festgehalten würden. Der italienische Botschafter in den Niederlanden erklärte hingegen, es befinde sich niemand mehr in Haft.

Am Abend hatte es zunächst den Anschein, dass der Botschafter die Polizei nicht zu Hilfe rufen und zumindest bis Donnerstag abwarten wollte. Ein Teil der Beamten, die den Tag über vor dem Haus gewartet hatten, war am Abend wieder abgezogen worden. Kurz vor 23.00 Uhr begann die Polizei dann aber doch mit der Räumung.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.