Urteil im Prozess um Massaker von Srebrenica erwartet

2. August 2001, 08:36
posten

Ankläger fordert lebenslange Haft für bosnischen General Kristic

Den Haag - Sechs Jahre nach dem Massaker von Srebrenica verkündet das UNO-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag heute sein Urteil gegen den mutmaßlichen Hauptverantwortlichen. Der bosnisch-serbische General Radislav Krstic wird beschuldigt, das Massaker geplant, angeordnet und koordiniert zu haben, bei dem etwa 8000 Moslems getötet wurden. Die Ankläger fordern für ihn lebenslange Haft wegen Völkermords, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen.

Krstic soll das so genannte Drina-Korps der bosnischen Serben befehligt haben, das am 11. Juli 1995 die von der UNO zur Schutzzone erklärte ostbosnische Stadt eroberte und in den folgenden Tagen tausende Moslems ermordet hat. Die Verteidigung forderte Freispruch und erklärte, der General sei zum Zeitpunkt der Gräueltaten nicht in der moslemischen Enklave gewesen. (APA/AP)

Share if you care.