Israelische Soldaten erschießen Palästinenser in Hebron

1. August 2001, 19:13
posten

Zusammenstöße nach Beerdigung von getöteten Palästinensern

Hebron - Israelische Soldaten haben am Mittwoch in Hebron einen Palästinenser erschossen. Der 33-Jährige sei bei gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen den Militärs und Palästinensern tödlich in die Brust getroffen worden, teilte die palästinensische Polizei weiter mit. Sechs weitere Palästinenser, darunter ein dreijähriges Kind, seien verletzt worden.

Am Mittwoch kam es nach der Beerdigung von acht in Nablus durch einen israelischen Angriff getötete Palästinenser in Hebron, Ramallah und Nablus im Westjordanland zu Zusammenstößen zwischen Palästinensern und israelischen Soldaten. In Hebron eröffneten Araber das Feuer auf eine jüdische Enklave, israelische Soldaten schossen zurück. (APA/AP)

Share if you care.