IWF sieht slowakische Wirtschaft positiv

1. August 2001, 13:06
posten
Preßburg - Der jüngste Bericht des Internationalen Währungsfonds (IWF) über die wirtschaftliche Situation in der Slowakei ist "aufmunternd", sagte Vizepremierminister Ivan Miklos in einer ersten Reaktion auf die IWF-Prognosen. Der Bericht geht für 2002 von einem 4,4-prozentigen Wirtschaftswachstum aus, 2003 soll die Wachstumsrate sogar 5,3 Prozent betragen. Die Inflation wird 2002 den IWF-Schätzungen zufolge bei 5,8 Prozent liegen, 2003 werden 4,5 Prozent erwartet.

Der IWF-Bericht ist optimistischer als die Prognose der slowakischen Regierung. Im Budget für 2002 rechnet man mit einem Wachstum von 3,6 Prozent und mit der Inflationsrate von 6,7 Prozent. Der IWF konstatiert zwar die guten Wachstumsvoraussetzungen der slowakischen Wirtschaft, macht aber auf die hohe Arbeitslosigkeit (derzeit rund 20 Prozent) und auf die Senkung der öffentlichen Einnahmen aufmerksam. (APA)

Share if you care.