DaimlerChrysler baut US-Vertriebsnetz aus

1. August 2001, 12:18
posten
Auburn Hills - Der Autokonzern DaimlerChrysler AG und das Transportunternehmen Union Pacific Corp. haben gemeinsam ein neues Vetriebsunternehmen gegründet. Mit der Firma Insight Network Logistics sollen die Auslieferzeiten für Fahrzeuge in Nordamerika verkürzt werden, teilten beide Unternehmen in Auburn Hills mit. Das neue Unternehmen werde eine 100-prozentige Tochter von Union Pacific Corp. und soll den Vertrieb ausgehend von den Produktionsstätten bis zu den Händlern übernehmen. Insight Network Logistics werde der Chrysler-Gruppe helfen, das Ziel einer Reduzierung der Lieferzeiten innerhalb von zwölf Monten um 25 Prozent zu erreichen, teilte DaimlerChrysler weiter mit. Chrysler erwartet dadurch Kosteneinsparungen von rund 280 Mill. Dollar (320 Mill. Euro/4,4 Mrd. S) im nächsten halben Jahr. Das neue Unternehmen mit Sitz in Detroit, soll bis zum vierten Quartal seinen Betrieb aufnehmen, hieß es weiter. (APA/Reuters)
Share if you care.