IG Kultur gegen neue Posttarife

1. August 2001, 20:04
posten

Die gefährden gesamten Kulturbereich

Wien - Die Ende Juli vorgestellten neuen Posttarife für den Zeitungsversand ab 2002 gefährden den gesamten Kunst- und Kulturbereich, befürchtet die IG Kultur Österreich. Das neue Tarifmodell würde innerhalb der gemeinnützigen Kulturszene einen Flurschaden anrichten, der als "schwerer demokratiepolitischer Rückschlag bezeichnet werden muss", heißt es in einer Aussendung der bundesweiten Interessenvertretung von über 350 Kulturinitiativen. Die Preisanpassungen (im Zeitraum bis 2004) würden im Durchschnitt Mehrkosten zwischen 19 und 35 Prozent, in der oft beanspruchten Kategorie bis 60 Gramm sogar zwischen 29 und 83 Prozent bedeuten.

Schon die Streichung der staatlichen Stützung des begünstigten Postzeitungsdienstes ab 2002 (diese betrug 2001 noch 200 Mill. S; 2000 immerhin 780 Mill. S) im Frühjahr vergangenen Jahres habe nicht nur die Informations- und Medienvielfalt in diesem Lande nachhaltig beschädigt, sondern auch der österreichischen Kunst- und Kulturszene eine erhebliche Kostenmehrbelastung beschert, heißt es weiter in der Aussendung.

Finanzielle Einbrüche

Viele Kulturinitiativen, die insbesondere im regionalen Raum auf den Versand eigener Publikationen angewiesen sind, hätten durch die Teuerungen in diesem Jahr bereits schwere finanzielle Einbrüche erlitten. Immer mehr Vereine im Kulturbereich hätten den Versand von Zeitungen sogar aufgegeben, wodurch die unbedingt notwendige direkte Kommunikation der Kulturschaffenden zu ihrer sozialen Umgebung schwer eingeschränkt worden sei.

Morak gefordert

Die IG Kultur Österreich fordert den Kunst- und Medienstaatssekretär Franz Morak (V) dazu auf, "seiner Tatenlosigkeit ein Ende zu bereiten und sich endlich für eine Sicherung der Informationsdistribution im Kunst- und Kulturbereich einzusetzen". Es liege auch an ihm, dafür zu sorgen, dass "die Kulturinitiativen nicht zwischen den Mühlsteinen eines sinnlosen Kräftemessens von Post und Regierung zerrieben" würden. (APA)

Share if you care.