Systemisches Mediieren - Lehrgang zur Konfliktlösung

11. Februar 2002, 19:28
posten

In drei Semestern zum zertifizierten Mediator

Mödling - Die Kompetenz mit Konflikten konstruktiv umzugehen ist eine Anforderung, die in den letzten Jahren verstärkt nach einer strukturierten und umfassenden Ausbildung ruft.

Professionelle Ausbildung

Systemisches Mediieren nach dem M.O.C-Modell bietet eine fundierte, professionelle Ausbildung. Als einzige Mediations-Ausbildung bietet Systemisches Mediieren eine kompakte, praxisorientierte Basisausbildung, gefolgt von einer Branchenspezialisierung in einem einsemestrigen Aufbaulehrgang in den Bereichen Social Mediation, Public und Economic Mediation.

Systemisches Denken

Systemisches Mediieren basiert auf dem Fundament des systemischen Denkens. Die Grundsteine bilden das Prinzip des Kooperierens sowie die Philosophie des Konstruktivismus. Diese Mediationsmethode fußt auf den anerkannten Vorteilen und bewährten Sichtweisen von Coaching nach dem Kieler Beratungsmodell. Es ermöglicht den beteiligten Kräften, einen tragfähigen Konsens zu erarbeiten.

Workshop

In den Workshopmodulen werden die Techniken des systemischen Mediierens nach dem M.O.C-Modell vermittelt. Das didaktische Hauptinstrument ist die praktische Übung. Die Haltung als MediatorIn wird auf der Basis systemisch-konstruktivistischen Denkens reflektiert.

Drei Semester

Die Ausbildung Systemisches Mediieren dauert drei Semester und umfasst sieben Workshopmodule à zwei Tage, zwei Workshopmodule à drei Tage, fünf Supervisionstage, fünf Einzelcoachings, fünf Theorieabende à drei Stunden und Peergroups. Gesamt sind das 31 Seminartage (261 Stunden, davon 45 Stunden Supervision & Coaching).

Durch Live-Mediationen, Supervision und Einzelcoachings ist ein hoher Praxisbezug gewährleistet. Am Ende der Mediationsausbildung wird das Zertifikat der Ausbildungsakademie verliehen.

Kosten

Die Basisausbildung Systemisches Mediieren ist Teil der Eu-Ausbildungsakademie von M.O.C und kostet pro Semester 1.900,- Euro + 20% MwSt. In weiterer Folge kann ein Aufbaulehrgang in der Spezialisierung Social Mediation, Public Mediation und/oder Economic Mediation (1 Semester) absolviert werden. Der einsemestrige Aufbaulehrgang kostet rund 2.500,- Euro +20% MwSt. (red)

Share if you care.