Sozialisten fordern Volksabstimmung über Auslieferung Milosevics

31. Mai 2001, 19:38
posten

Haager Tribunal als politische Institution bezeichnet

Belgrad - Die Sozialistische Partei des früheren jugoslawischen Staatschefs Slobodan Milosevic will in einer Volksabstimmung klären lassen, ob der einstiger Machthaber an das UNO-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag ausgeliefert werden soll. Parteifunktionärin Ana Djurovic erklärte am Donnerstag, dass eine solche Frage nicht allein von der Regierungskoalition entschieden werden dürfe. Vielmehr müsse das Volk in einem Referendum über eine mögliche Auslieferung abstimmen.

Das Haager Tribunal bezeichnete Djurovic als politische Institution, die nur dazu eingerichtet worden sei, um Serben zu richten. Milosevic war am 1. April wegen des Vorwurfs von Korruption und Amtsmissbrauch verhaftet worden. Am Wochenende hatte sich Milosevics Nachfolger Vojislav Kostunica für einen Gesetzentwurf ausgesprochen, nach dem Milosevic an das Haager Kriegsverbrechertribunal ausgeliefert werden könnte. Dort ist er wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.