Prinz Alexander und Lilly lassen sich scheiden

31. Mai 2001, 16:46
posten

Das Paar ist schon seit zehn Monaten getrennt

Hannover - Alexander Prinz zu Schaumburg-Lippe und Prinzessin Lilly (28) wollen sich nach einem Bericht der "Bild"- Zeitung scheiden lassen. Prinz Alexander (42) sagte der Zeitung: "Irgendwann müssen die Verhältnisse geordnet werden. Wir haben zwar keine Musterehe geführt, aber eine Musterscheidung wird es bestimmt."

Der Sprecher von Prinzessin Marie-Luise ("Lilly"), Lars Meier, wollte eine Scheidung "nicht bestätigen oder dementieren". "Die meisten Paare, die sich trennen, lassen sich ja irgendwann scheiden", sagte er der dpa in Hannover. Alexander und Lilly hätten bisher jedoch nicht über einen konkreten Scheidungstermin gesprochen.

Das Paar habe sich bereits vor zehn Monaten getrennt, sagte Meier. Lilly sei damals aus Schloss Bückeburg ausgezogen und wohne seitdem in einer Wohnung in München. "Die beiden sehen sich aber regelmäßig, etwa alle zwei Wochen, weil sie immer noch sehr gut befreundet sind. Alex ist noch oft in München", sagte Meier. Das Paar hat einen gemeinsamen Sohn, den siebenjährigen Heinrich Donatus. (APA/dpa)

Share if you care.