"Tanz & Co" im Kosmos Frauenraum

31. Mai 2001, 16:15
posten

Schwerpunkt auf dem Nachwuchs der Wiener Tanzszene

Wien - "Tanz & Co" nennt sich ein Zyklus im Kosmos Frauenraum in Wien, der von 5. bis 16. Juni fünf verschiedene Tanzproduktionen vorstellt. Einen Schwerpunkt machen Arbeiten des Nachwuchses der Wiener Tanzszene aus.

Am 5. und 6. Juni nähern sich neun Studentinnen des vierten Jahrgangs des Konservatoriums der Stadt Wien (Abteilung moderne Tanzpädogogik) in fünf Tanzstücken unter dem Titel "slow up - hurry down" dem Phänomen Zeit. Am 12. und 13. Juni zeigen Studenten der Wiener Ausbildungsstätte für zeitgenössischen Tanz und Theater "spirale" zusammen mit Gästen aus der professionellen Tanzszene ein Abschluss-Aufführung der der Schule angeschlossenen Company "The Dance/Theater Projekt Austria".

Robert Tirpa'k von der Salzburger Laroque Dance Company tanzt das von Helene Weinzierl choregrafierte Solo "....and the damage done" und teilt sich den Abend mit Silvia Both & Company und deren neuer Produktion "Tanz 2 / 2001" (7. bis 9. Juni). Den Zyklus beschließt von 14. bis 16. Juni "Quelques Choses comme ca" (Compagnie Songes, Frankreich / Tanzufer Bregenz/ Ursula Sabatin), eine Zusammenarbeit, in der drei Frauen umgeben von Objekten ihres alltäglichen Lebens den Tanz im Augenblick komponieren. (APA)

Karten unter Tel. 01/523 12 26 oder email
Frauenraum.at
Share if you care.