EZB-Vize Noyer sieht keinen Grund für baldigen EZB-Zinsschritt

31. Mai 2001, 14:45
posten

Analysten erwarten erst im dritten Quartal EZB-Zinssenkung

Frankfurt - Nach Worten von EZB-Vizepräsident Christian Noyer gibt es gegenwärtig keinen Grund, einen baldigen Zinsschritt der Notenbank zu erwarten. "Derzeit sehe ich keinen Grund, eine Zinsänderung in irgendeine Richtung vorherzusagen", sagte Noyer nach Angaben eines EZB-Sprechers am Donnerstag in einem Interview.

Die Europäische Zentralbank wird nach überwiegender Einschätzung von Analysten erst im dritten Quartal dieses Jahres die Leitzinsen in der Euro-Zone erneut senken. Von 43 in dieser Woche von Reuters befragten Volkswirten erwarten lediglich sechs eine Zinssenkung im Juni. Zwei erwarten eine Senkung im Juni oder Juli. Im Schnitt (Median) bezifferten die Experten die Wahrscheinlichkeit unveränderter Zinsen bei dem nächsten Treffen des EZB-Rates am 7. Juni auf 75 Prozent. Im Juli erwarten 26 Analysten einen Zinsschritt, im August sechs und zwei im September. Damit wird eine Zinssenkung erneut später erwartet als bei der vergangenen Umfrage, bei der 15 von 45 Befragten im Juni eine Zinssenkung im Juni erwartet hatten. (APA/Reuters)

Share if you care.