Krypto-Handy geht in Serienproduktion

31. Mai 2001, 14:24
3 Postings

TopSec GSM verschlüsselt Gespräche mit Tastendruck

Außen Siemens S35i doch innen noch mehr HighTech. So könnte man das erste deutsche Verschlüsselungshandy, das nun in Serienproduktion geht, beschreiben. Das Geräte wird von der Firma Rohde und Schwarz vertrieben, die zuvor bei Siemens den Bereich Hardware-Verschlüsselung übernommen hatte. Das TopSec GSM ist allerdings nichts für schmale Geldbörsen der Preis beträgt momentan noch stolze 40.000 Schilling.

Sprachübertragung wird simuliert

Ein Tastendruck reicht aus, um eine sichere Verbindung zu einem anderen Handy herzustellen; natürlich muss auch dieses ein Verschlüsselungshandy sein oder zumindest ein ISDN-Telefon mit zwischengeschaltetem Verschlüsselungmodul. Die Idee hinter der Innovation ist folgende: Statt einen Sprachkanal für die Teilnehmer zu öffnen wird das Gespräch über einen Datenkanal umgeleitet, dadurch bleibt es abhörsicher. Ein eingebautes Modul codiert bzw. decodiert dann die Daten. Zur Verschlüsselung wird ein 128-Bit-Schlüssel eingesetzt.(red)

Share if you care.