Leiche an österreichisch-slowenischer Grenze entdeckt

31. Mai 2001, 10:27
posten

Identität noch unklar - Kriminalisten vermuten eine illegale Grenzgängerin

Graz - Slowenische Grenzbeamte haben Mittwoch Früh an der steirisch-slowenischen Grenze eine Leiche entdeckt. Der fast zur Gänze skelettierte Frauenkörper wurde in ziemlich unwegsamen Gelände im Gemeindegebiet von Spielfeld (Bezirk Leibnitz) gefunden. Die Identität der Toten konnte vorerst nicht geklärt werden. Die steirischen Kriminalisten vermuten aber, dass es sich nicht um ein Verbrechen handelt, sondern um eine illegale Grenzgängerin, die verunglückt ist.

Wie die Gendarmerie mitteilte, wird angenommen, dass die Frau bereits vor zwei Jahren über einen Abhang in den Tod gestürzt sein dürfte. Die Kriminalisten ermitteln. Am Donnerstag wurde noch die gerichtsmedizinische Untersuchung abgewartet, um die Todesursache feststellen zu können. Es wird auch versucht, möglicherweise vorhandene Spuren am Fundort zu verwerten. Die Chancen werden seitens der Sicherheitsdirektion als eher gering eingestuft.

Seitens der Staatsanwaltschaft hieß es auf Anfrage ,"wenn wir die Personalien herausbekommen haben, werden wir versuchen, eine Agnostizierung vorzunehmen". (APA)

Share if you care.