Bush will fünf Milliarden Dollar in Nationalparks investieren

30. Mai 2001, 23:05
1 Posting

"Müssen späteren Generationen saubere Luft und gesundes Wasser hinterlassen"

Sequoia - US-Präsident George W. Bush hat den Nationalparks in den USA finanzielle Unterstützung in Höhe von fünf Milliarden Dollar (5,84 Mrd. Euro/80,4 Mrd. S) zugesagt. Mit dem Geld solle in den kommenden fünf Jahren der Unterhalt und die Erschließung der Parks finanziert werden, sagte Bush am Mittwoch bei einem Besuch im Sequoia-Nationalpark im Bundesstaat Kalifornien.

Der Präsident kritisierte, dass die Nationalparks in den vergangenen Jahren vernachlässigt worden seien. Er ordnete jährliche Berichte über den Zustand dieser geschützten Naturgebiete an. Die USA müssten späteren Generationen "saubere Luft und gesundes Wasser" hinterlassen, forderte Bush. Die Nationalparks in den USA ziehen jährlich 287 Millionen Besucher an.

Bush war in den vergangenen Monaten wegen seiner Energiepolitik und wegen seiner Zurückweisung des Kyoto-Klimaprotokolls von Umweltverbänden heftig kritisiert worden. (APA)

Share if you care.