Indien: Überfüllter Bus von Zug erfasst

30. Mai 2001, 22:54
posten

Mindestens 31 Tote und 49 Verletzte - Chauffeur übersah herannahenden Zug

Lucknow - Bei der Kollision eines Reisebusses mit einem Schnellzug sind in Nordindien mindestens 31 Menschen ums Leben gekommen und 49 verletzt worden. Der für 60 Reisende ausgelegte Bus war mit 80 Hochzeitsgästen besetzt, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer hatte den Zug auf dem unbeschrankten Übergang südwestlich der Provinzhauptstadt Lucknow nicht rechtzeitig bemerkt. (APA/AP)
Share if you care.