MCN bei Ausgleich im Zeitplan

30. Mai 2001, 19:11
posten

Rechnung für Mitarbeiteraktien

Wien - Die Sanierung der im Ausgleich befindlichen MCN Millennium Communication Network, der Telefon- und Internetfirma des Millennium-Tower-Erbauers Georg Stumpf, zeigt Fortschritte. Mit 25 Mitarbeitern und einigen freien Mitarbeitern scheint es dem Sanierer Otto Arbeiter gelungen zu sein, bereits vor Fristablauf die Teilbarquote in Höhe von 20 Prozent geschafft zu haben, heißt es in MCN-Kreisen. Bis 7. Juni 2001 muss MCN von 525 Mio. S (38,2 Mio. EURO) rund 105 Mio. S in bar beim Konkursrichter hinterlegen, damit das Handelsgericht den Ausgleich bestätigt und MCN seine Geschäfte fortführen kann.

Zur Kasse gebeten werden noch die Beschäftigten und Exmitarbeiter von MCN, die im Vorjahr noch Mitarbeiteraktien gekauft haben. Mit der heutigen Post soll insgesamt 170 Mitarbeitern eine Rechnung über das zweite Drittel der noch offenen Forderung zugestellt werden. Insgesamt vier Millionen Schilling will MCN für die wertlosen Wertpapiere erlösen, sagt ein Ex-MCN-Mitarbeiter. In insgesamt drei Tranchen sollte die Belegschaft ihre Mitarbeiteraktien bezahlen. (jake, DER STANDARD, Printausgabe 31.5.2001)

Share if you care.