Miller löst Wjachirew als Gasprom-Chef ab

30. Mai 2001, 16:55
posten
Moskau - Der Chef des russischen Gasmonopolisten Gazprom, Rem Wjachirew, ist am Mittwoch als Vorstandsvorsitzender gekündigt worden. Zum neuen Gazprom-Chef wählte der Aufsichtsrat auf seiner Sitzung in Moskau einstimmig den stellvertretenden russischen Energieminister Alexej Miller, meldete die Agentur Interfax. Der Aufsichtsratsvorsitzende und stellvertretende Leiter der Kreml-Administration, Dmitri Medwedjew, hatte seinen Kollegen vorgeschlagen, Wjachirews auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Wjachirew leitete den größten Gaskonzern der Welt seit 1992. Ihm waren zuletzt verstärkt Geschäfte zu Gunsten von Verwandten und Vertrauten vorgeworfen worden. (APA/dpa)
Share if you care.