Neue Internet-Domain-Endung ".info" für Markeninhaber

30. Mai 2001, 16:27
posten

Registrierung bereits gestartet

Die Organisation ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) vergibt eine neue Domain-Endung für Internet-Adressen. Die Registrierungen für die neue Endung ".info" für Markeninhaber hätten im Rahmen der sogenannten "Sunrise Period" bereits begonnen, teilte das deutsche Consultingunternehmen united-domains AG am Mittwoch mit. Binnen 30 Tagen könnten weltweit alle Markeninhaber ihre Ansprüche auf Domains und der Endung ".info" geltend machen. Ab Ende August werde die Domain-Registrierung für ".info" für die Allgemeinheit frei gegeben.

"first come, first served"

Domains seien bisher nach dem Prinzip "first come, first served" vergeben worden, erläuterte united-domains-Vorstand Florian Huber. Dieser Grundsatz habe zu dem bekannten Phänomen des Domain-Grabbing und Cybersquatting geführt. Bei der Einführung der neuen ".info"-Domains gehe das Betreiberkonsortium Afilias in Zusammenarbeit mit ICANN nun erstmals einen anderen Weg. "Trademark Owners" sollen durch eine bevorzugte Domain-Anmeldung in der "Sunrise Period" wirksam geschützt werden.

Das Ende der Namensknappheit

Im November 2000 hatte ICANN die Einführung sieben neuer Domain-Endungen (aero, .biz, .coop, .info, .museum, .name und .pro) beschlossen, um die "Namensknappheit" im Web zu lösen. ".info" sei dabei die einzige "unrestricted" Domain-Endung, die - nach Ablauf der Sunrise Period - weltweit von jedem für jeden Zweck registriert werden. Experten gehen deshalb davon aus, dass die Endung ".info" schon bald eine ähnliche Popularität erreichen wird wie etwa ".com".

ICANN verwaltet das Internet seit August 1999. Zuvor hatte die private Firma Network Solutions die weltweite Vergabe von Web-Adressen seit 1992 im alleinigen Auftrag der US-Regierung koordiniert. (APA)

Share if you care.