Wiener Städtische: Gewinn je Aktie mehr als halbiert

30. Mai 2001, 15:39
posten
Wien - Die Österreichische Vereinigung für Finanzanalyse und Anlageberatung (ÖVFA) hat für den Konzern der börsenotierten Wiener Städtischen Allgemeine Versicherung AG einen deutlich niedrigeren Gewinn von 1,65 Euro (22,7 S) je Aktie für das Geschäftsjahr 2000 ermittelt. 1999 lag das Ergebnis nach Angaben der ÖVFA noch bei 3,70 Euro pro Anteil, 1998 hatte es sogar 6,97 Euro je Aktie betragen. (APA)

Share if you care.