Kein Alk am Mondsee

30. Mai 2001, 12:07
posten

Gemeinde will öffentlichen Konsum von Alkohol verbieten

Linz - Das öffentliches Konsumieren von Alkohol soll jetzt in Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) in Oberösterreich verboten werden. Überlegt werde noch, ob dies für das gesamte Ortsgebiet gelten soll, oder nur in "bestimmten" Straßenteilen, sagte Gemeindesekretär Georg Ramsauer. Grund für die Verordnung seien jene Jugendlichen, die im alkoholisierten Zustand zu "Vandalen" werden. Zudem hätten sich Hoteliers über die Lärmbelästigung beschwert, so Ramsauer.

Ausgerissene Blumen, in den See geworfene Sitzbänke und beschädigte Straßenlaternen seien oft das Ergebnis berauschter Jugendlicher. Der Alkohol wird aber meistens nicht in den Bars und Lokalen Mondsees konsumiert, sondern davor. Denn die "Teens" kaufen sich ihre Getränke lieber im Supermarkt - da sind sie billiger. Mit dem Verbot soll aber auch aufgezeigt werden, dass Alkohol gefährlich ist, erklärte Ramsauer.

Jenen, die sich nicht an das Verbot halten, drohen Strafen: Die Gendarmerie kann bis zu 3.000 Schilling oder 14 Tage Arrest über "Alkoholsünder" verhängen, so Ramsauer. Bei der nächsten Gemeinderatssitzung - kurz vor den Sommerferien - soll diese Maßnahme im Kampf gegen den Alkohol beschlossen werden. (APA)

Share if you care.