Der neue Mann der USA in Wien

30. Mai 2001, 07:43
posten

Bush nominiert Lyons Brown offiziell zum US-Botschafter

Washington/Wien - US-Präsident George W. Bush hat den Geschäftsmann Lyons Brown Jr. als neuen Botschafter der Vereinigten Staaten in Österreich offiziell nominiert. Dies teilte die US- Botschaft am Dienstag in einer Aussendung mit. Brown soll der von Bushs Vorgänger Bill Clinton nach Wien entsandten Botschafterin Kathryn Walt Hall im Amt folgen. Der Senat in Washington muss der Berufung noch zustimmen.

Außenministerin Benita Ferrero-Waldner hatte bei ihrem USA- Besuch vergangene Woche nach einem Gespräch mit ihrem amerikanischen Amtskollegen Colin Powell bereits mitgeteilt, dass die US-Regierung Brown als neuen Botschafter in Österreich nominieren wolle. Sie hatte damals das Agrement (Zustimmung Österreichs) überbracht.

Der in Kentucky geborene Lyons Brown war 35 Jahre lang im Konsumgüterkonzern Brown Forman in Louisville, Kentucky, tätig, der unter anderem für Spirituosen (Bourbon-Marke Jack Daniels) bekannt ist. Brown war dort in mehreren Funktionen aktiv, darunter als Europa -Manager und als Vorstandsvorsitzender.

Geschichte in Harvard

Der Industrielle studierte Geschichte an der University of Virginia und Internationales Management. Von 1987 bis 1994 war Brown Berater im Komitee für Handelspolitische Fragen, ernannt von den Präsidenten Ronald Reagan, George Bush und von Bill Clinton.

Die scheidende Botschafterin Kathryn Walt Hall war 1997 von Präsident Bill Clinton nach Wien entsandt worden. Die Demokratin, eine Geschäftsfrau aus Texas, hatte sich insbesondere bei den Verhandlungen um Entschädigungen für ehemalige Nazi-Opfer durch Österreich engagiert. (APA)

Informationen des US-Außenministeriums
Share if you care.