Bombe auf Autobahn Tel Aviv - Jerusalem entdeckt

30. Mai 2001, 07:19
posten

Als Eskalation der Gewalt gewertet - Detonation bei kontrollierter Zündung -

Tel Aviv/Jerusalem - Ein großer Sprengsatz ist am Dienstagabend auf der zentralen israelischen Autobahn zwischen Tel Aviv und Jerusalem explodiert. Israelische Medien berichteten, bei der Explosion sei niemand verletzt worden. Ein Autofahrer hatte die Bombe am Straßenrand in Höhe des Jerusalemer Vororts Motza in Fahrtrichtung Tel Aviv entdeckt und die Polizei alarmiert.

Als Sprengstoffexperten der Polizei die aus einem etwa fünf Kilogramm schweren Gasbehälter und einem Zeitzünder gebaute Bombe dann mit Hilfe eines Roboters kontrolliert zünden wollten, detonierte sie. Der Verkehr kam etwa zwei Stunden lang in beiden Richtungen vollständig zum Erliegen, es bildeten sich kilometerlange Staus. Die Explosion des Sprengsatzes auf der wichtigsten Verbindungsstraße des Landes wurde als weitere Eskalation der Kampfmittel palästinensischer Seite gewertet. (APA/dpa)

Share if you care.