Daum droht Entzug der Trainer-Lizenz

31. Mai 2001, 14:33
1 Posting

Ein Fußball-Lehrer in Diensten des DFB hat auch Erziehungsaufgaben

Frankfurt/Main - Christoph Daum droht in der Kokain-Affäre der Entzug der Trainer-Lizenz durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB). Das Präsidium werde das anstehende Strafverfahren gegen Daum wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz mit Aufmerksamkeit verfolgen, stellte der DFB am Donnerstag in einer Pressemitteilung fest. "Sollten sich die Vorwürfe bestätigen, ist mit der Einleitung eines Verfahrens zur Entziehung der Fußball-Lehrer-Lizenz zu rechnen", heißt es in der Erklärung.

Nach § 13 der DFB-Trainerordnung sei dies möglich, wenn ein Trainer nicht oder nicht mehr die für die Zulassung erforderlichen Voraussetzungen erfüllt. "Dazu gehört", so der DFB, "dass ein Fußball-Lehrer seiner Persönlichkeit nach Gewähr dafür bieten muss, dass er der ihm gestellten Ausbildungs- und Erziehungsaufgabe gerecht wird." Die Staatsanwaltschaft Koblenz wirft Daum den unerlaubten Erwerb von Kokain in 63 Fällen vor. (APA/dpa)

Share if you care.