Verbraucherzuversicht in den USA gestiegen

29. Mai 2001, 17:10
posten
New York - Die Zuversicht der amerikanischen Verbraucher ist im Mai stärker als erwartet gestiegen. Analysten werten dies als Zeichen dafür, dass die Konsumenten zu mehr Ausgaben bereit sind und die US-Wirtschaft damit beleben können. Der Index stieg von 109,9 Punkten im April auf 115,5 Punkte, teilte das Conference Board, ein Konjunkturforschungsinstitut der Privatwirtschaft, am Dienstag in New York mit. Der Index war im April überraschend stark gesunken, im Monat davor aber noch gestiegen. Im Februar hatte der Wert mit 109,2 Punkten den tiefsten Stand seit viereinhalb Jahren erreicht. Der Zuversichtsindex ist eine umfassende Bestandsaufnahme der Einstellung der Verbraucher zu den Zukunftsaussichten der Wirtschaft. (APA/dpa)
Share if you care.