Sharp stellt Linux-PDA vor

29. Mai 2001, 16:02
1 Posting

Lineo und Amiga sind mit dabei – "Zaurus" hat 36 Prozent Marktanteil in Japan

Sharp wird nächste Woche auf der JavaOne-Konferenz in San Francisco seinen neuen auf Linux basierenden PDA vorstellen. Softwareseitig fungieren als Herzstück Embedix, das embedded Linux von Lineo und die Java-Implemantation der englischen Tao Group. Auch die Firma Amiga, Inc. – Nachfahre der traditionsreichen Computer-Serie – ist als Content-Provider – basierend auf dem eigenen Betriebssystem Amiga DE - mit dabei.

Big in Japan

Sharp ist mit seinen PDA-Lösungen der Zaurus-Reihe – die dort auf einem hauseigenen Betriebssystem laufen – mit einem Marktanteil von 36 Prozent klar führend. Aufgrund des wachsenden Konkurrenzdrucks sieht sich Sharp nun nach neuen Märkten um. (red)

Share if you care.