Frauenlust und Frauenfrust

29. Mai 2001, 18:47
posten

Solokabarett von und mit Eva Poltrona

Eva Poltrona, Gewinnerin des Kabarettpreises "Stein des Anstoßes" 2000 Wien, gibt im kosmos.frauenraum ihr "Immer wieder - Lieder, G´schichtl´n und vieles mehr" zum besten.

Regie: Angelika M. Trabe

Special guests:

30. Mai: Eva van der Tulpe
31. Mai: Hilde Fehr (www.hildefehr.at)

Viel kann man/frau über sie behaupten. Eines ist aber sicher: brav ist sie nicht. Nein. Leise auch nicht. Laut und wild erzählt sie uns, wie sich die (Männer)Welt so dreht. Frauenlust und Frauenfrust führen uns Hand in Hand durch ein dichtes Soloprogramm. Nichts Neues?

Naja, geschimpft haben schon andere vor ihr. Und sie ist auch nicht die Erste, die frauenpolitische Themen auf der Bühne behandelt. Selten ist die mutige, gelungene Gratwanderung zwischen Privatheit und Allgemeingültigkeit, zwischen der Vermittlung politischer Anliegen und Selbstironie, zwischen Weinen und Lachen und Mut zum tiefen Verständnis des Gegenübers. Witz, viel Geist und allein für den genialen Wortwitz zahlt es sich aus, dieses Programm zu sehen.

Seit Jahren hallt der Ruf nach einem selbstgeschriebenen, eigenständigen, für Frauen und Männer gleichermaßen interessanten Frauenkabarett durch Österreich: Hier ist es! (Veranstaltungstext/red)

30.05. bis 2.06.2001/20:30 Uhr
kosmos.frauenraum
7., Siebensterngasse 42
Tel.: 523 12 26
Share if you care.