Schach: Kramnik übernimmt Führung in Astana

29. Mai 2001, 14:01
posten

Kasparow gegen Gelfand nur Remis

Astana/Kasachstan - Beim internationalen Schachturnier in Astana hat Wladimir Kramnik aus Russland wieder die Führung übernommen. Der 25-Jährige gewann am Montagabend gegen den jungen Kasachen Darmen Sadwakasow und ging mit 5,5 Punkten allein in Front. Einen halben Punkt dahinter liegt Kramniks ärgster Widersacher Garri Kasparow (Russland), der sich mit Schwarz gegen den Turnierdritten Boris Gelfand (Israel) schon nach 19 Zügen mit Remis begnügte. Der Russe Alexander Morosewitsch besiegte Alexej Schirow (Spanien) und verdrängte diesen vom vierten Rang. (APA/dpa)
Share if you care.