Agra Tagger: Konzentration aufs Kerngeschäft

29. Mai 2001, 12:31
posten
Graz - Die in Wien börsenotierte Agra Tagger Futtermittel- und Mühlen AG wird sich im Zuge der Restrukturierung künftig auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. In Hinkunft soll ausschließlich hochwertiges Nutztierfutter produziert werden, so Vorstandsmitglied Michael Kauer. Vom Produktionsbereich Haustierfutter wird man sich trennen. Das gab das Unternehmen am Dienstag in Graz bekannt. Der Geschäftsbereich "Pet food" wird für 40 Mill. S (2,91 Mill. Euro) aus dem Konzern herausgelöst und an eine neu gegründete Gesellschaft eines Investoren-Konsortiums verkauft. Agra Tagger war 1999 von der "Dioxin-Krise" schwer getroffen worden, in die das Unternehmen allerdings schuldlos geschlittert war. Ein massiver Vertrauensverlust ließ die Branche leiden und sorgte für weitere Absatzeinbußen bei Agra Tagger. Der Konzernumsatz ging um weitere 19,3 Prozent auf 417,9 Mill. S (30,37 Mill. Euro) zurück. Das EGT konnte allerdings auf minus 37,4 Mill. S (2,72 Mill. Euro) verbessert werden. (APA)
Share if you care.