Nvidia steigt nun auch ins Mainboard-Geschäft ein

29. Mai 2001, 11:45
posten

Neuer Chipsatz "Crush" wird voraussichtlich am 4. Juni vorgestellt

Nachdem es Nvidia gelungen ist, den Grafikchipsektor zu einem beachtlichen Teil unter seine Kontrolle zu bringen, möchte der Konzern nun offensichtlich andere Märkte erforschen, und steigt ins Mainboard-Chipsatz-Geschäft ein. Laut einer Information auf der Hardwarenewsseite x-bit labs wird am 4. Juni die Chipsatzfamilie "Crush" der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Potente Partner

Nvidia ist es auch bereits gelungen mehrere Mainboard-Hersteller für den Chipsatz zu gewinnen. So sind bereits darauf basierende Boards von ASUS, ABIT, Gigabyte und MSI geplant. Die Boards sollen für Socket-A-CPUs – also Prozessoren von AMD - ausgelegt sein und ein DDR-SDRAM-Speicherinterface besitzen. "Crush"-basierende Mainboards werden für das 3. Quartal erwartet. (red)

Share if you care.