Adcon mit weniger Verlusten

29. Mai 2001, 12:26
posten

Für das Gesamtjahr erneut Umsatzverdoppelung geplant

Klosterneuburg - Die am Frankfurter Neuen Markt notierende Klosterneuburger Hightech-Schmiede Adcon hat im ersten Quartal 2001 deutlich mehr umgesetzt und weniger Verlust geschrieben. Wie das Unternehmen am Dienstag in einer Pflichtmitteilung bekannt gab, verbesserte sich das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) von minus 0,90 auf minus 0,75 Mill. Euro (minus 10,3 Mill. S), bei einer Umsatzsteigerung um 70 Prozent von 1,35 auf 2,29 Mill. Euro.

In den kommenden Quartalen soll sich das Umsatzwachstum weiter beschleunigen, mit neuen Produkte soll diese Entwicklung unterstützt werden. Für das gesamte Jahr 2001 stellt der niederösterreichische Telemetrie-Spezialist eine erneute Umsatzverdoppelung (2000: 11,13 Mill. Euro) in Aussicht.

Den Periodenverlust der ersten drei Monate 2001 beziffert Adcon mit 0,91 (nach 0,94) Mill. Euro. Der Auftragsstand lag Ende März mit 8,81 (nach 2,65) Mill. Euro auf historischem Höchststand. (APA)

LINK
Adcon
  • Artikelbild
    foto: screenshot/adcon
Share if you care.